Kirchenjahr 2019/2020

Andachten im Kirchenjahr 2019/2020

Advent und Passion in Wort und Musik

 

»Unsere (menschliche) Angst«

Viele Menschen sind zunehmend von Verunsicherungen und Zukunftsängsten betroffen – aus vielerlei Gründen. So nehmen wir bei den Fastenandachten in der Advents- und Passionszeit unsere menschliche Angst in den Fokus.

An vielen Stellen der Bibel werden Situationen beschrieben, in denen Menschen Angst haben und sich sorgen müssen. Ebenso geht es immer wieder auch um göttlichen Zuspruch in der Not.

In der Andachtsreihe wollen wir uns an insgesamt neun Abenden ansehen, was uns heute die Gute Nachricht in unseren Ängsten und Sorgen bedeuten kann.

(Peter Untermann)

Am Aschermittwoch haben wir die Andachtsreihe für die Passionszeit wieder aufgenommen. Bis zum 1. April, dem Mittwoch vor Palmsonntag werden wir jede Woche eine andere Geschichte betrachten.

Die Bedrohung durch den Corona-Virus hat zur Absage aller Gottesdienste geführt, also auch unserer Andachten. Unser Thema hat damit eine ganz eigene Aktualität bekommen.

Die letzten drei Andachten fallen demnach aus

Wir haben diese Andachten, als kleinen Notbehelf, trotzdem verfaßt und zum direkten Lesen oder Download unten eingestellt.

 

Die gesamte Reihe

Advent in Wort und Musik 2019

04. Dezember 2019: Martin Sander, "Maria nach der Verkündigung"

11. Dezember 2019: Götz von Egloffstein, "Herodes: Angst um den Thron"

18. Dezember 2019: Christian Buberl, "Herbergssuche"

 

Passion in Wort und Musik 2020

26. Februar 2020: Markus Rhinow, "In der Welt habt ihr Angst (Joh16,33)"

04. März 2020: Christine Heilmeier, "Israels Angst in der Wüste"

11. März 2020: Götz von Egloffstein, "Angst um das verlorene Kind"

abgesagt: 18. März 2020: Peter Untermann, "Stillung des Sturms"     Stillung des Sturms

abgesagt: 25. März 2020: Martin Sander, "Gethsemane"     Gethsemane

abgesagt: 01. April 2020: Heribert Wahl, "Furcht und Angst in der Auferstehung"     Auferstehung

 

Die Andachten finden immer Mittwochs um 19:00 Uhr in der Immanuelkirche statt.

 

Verantwortlich: Martin Sander

<m2sander@muenchen-mail.de>